16. Juli 2019

Fiverr sinnvoll nutzen


Wie du mit Fiverr schnell zum Ziel kommst


Dieses Mal geht es um das Outsourcen kleinerer und größerer Projekte.

Mein Tipp an dich: Nutze die Freelancer-Plattform Fiverr.



Warum Fiverr?


Frische Unternehmensgründer stehen vor einer Vielzahl von Aufgaben, die es am Anfang der Gründungsphase zu bewältigen gilt.

Um jede dieser Aufgaben selber bewältigen zu können, fehlt in der Regel das Know-How, das entsprechende Personal oder schlichtweg die Zeit.
Was also tun, wenn beispielsweise folgende Fragen aufkommen:

  • Wie komme ich an ein schönes und representatives Firmenlogo?
  • Wer designet meine Webseite und wie?
  • Wie gelange ich an Texte, die potentielle Kunden ansprechen?
  • Wer hilft mir bei der Erstellung von Werbung?
  • Wo finde ich Programmierer für die Einrichtung meines OnlineShops oder einer App?
  • Wer bearbeitet Referenz- oder Werbevideos für mich?

Für fast jede Nische findest du auf der Online-Plattform Fiverr einen fähigen Freelancer.



Schnell ans Ziel


Fiverr bietet eine praktische Suchfunktion an. Du kannst über die Suchleiste entweder deine gewünschte Dienstleistung direkt eingeben oder du orientierst dich an den vorgegebenen Kategorien. Über den Filter kannst du dann anpassen, was genau du suchst.

Wenn du gefunden hast, was du suchst, musst du dich noch für einen Freelancer entscheiden. Für die meisten Arbeiten gibt es nämlich eine Vielzahl von Anbietern.

Führe dir hier einfach vor Augen, was genau du brauchst, wie viel du ausgeben möchtest und wie schnell du dein Ergebnis haben möchtest.



Welcher Anbieter ist der richtige?


Wie auch bei den meisten Online-Shops oder ähnlichen Plattformen, gibt es bei Fiverr die Möglichkeit, Anbieter zu bewerten. Dabei wird nicht nur die Zufriedenheit der Kunden erfasst, sondern auch, wie schnell der Anbieter auf Anfragen reagiert oder ob er seine Leistungen pünktlich liefert. Es lohnt also auf jeden Fall, sich die einzelnen Freelancer anzuschauen und zu vergleichen.



Basic, Standard oder Premium?


Bei Fiverr haben Freelancer die Möglichkeit, ihre Dienstleistungen in drei verschiedenen Leistungskategorien anzubieten. Diese unterscheiden sich entsprechend im Preis und damit im Leistungsumfang. Außerdem wird dabei die benötigte Zeit sowie die Anzahl der möglichen Änderungen/Anpassungen nach Abschluss des Auftrags berücksichtigt.

Um sich nicht zu sehr einzuschränken, bieten viele Freelancer auch das Erstellen individueller Aufträge oder das Buchen von Zusatzleistungen an.

Oh, und sollte ein Anbieter seine Bedingungen nicht einhalten oder sein angegebenes Zeitlimit um mehr als 24 Stunden überziehen, bekommst du dein Geld zurück.



Mein Fazit


Der Unternehmensalltag bringt eine Menge kleiner oder größerer Aufgaben mit sich, für welche oftmals Know-How, Personal, Zeit oder Routine fehlen.

Bei Fiverr kommst du mit ein bisschen Vergleichsarbeit unkompliziert an fähige Menschen und auf diese Weise an deine gewünschte Lösung.

Fiver stellt besonders für Start-Ups und kleine Unternehmen eine praktische Möglichkeit dar, das Unternehmenswachstum zu beschleunigen und zeitaufwendige Aufgaben auszulagern.

Probier es doch einfach mal aus.
Ich bin mir sicher, du findest, wonach du suchst.

Schau auch in meine anderen Artikel mit nützlichen Tools für Start-Ups!


Viel Erfolg auf dem Weg an die Spitze!

Nils

Teile diesen Post mit deinen Freunden
>